„Sobald Du aufhörst etwas zu wollen, bekommst Du es.“

#AndyWarhol #Ironie #Leben

Foto

 

 

Advertisements

3 Kommentare

  1. Das ist wirklich wahr – der Akt des Wollens drängt das Gewollte in immer weiterer Ferne … Man sollte lieber versuchen, gelassen zu bleiben; man kann ohnehin nichts erzwingen. Und wenn doch: das, was man erzwingt, nimmt kein gutes Ende – es bringt irgendwann nur Leid.

    • Das sind wahre Worte. Wir halten so lange an etwas fest und übersehen , dass das, was wir wollten schon gar nicht mehr da ist oder längst nicht mehr das ist, was wir uns davon versprochen haben.

      • Ja, da bin ich vollkommen einer Meinung mit dir! Hab‘ auch schon die Erfahrung gemacht…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s