Einatmen, ausatmen…

Aufmacher1

…und nach vorne schauen.
„Keep your head up“ höre ich Ben Howard leise aus den Lautsprecherboxen im Wohnzimmer singen. Und das mache ich auch. Ich stehe in der Yoga-Pose „Der Baum“ auf der Dachterrasse des Karma-Surf-Retreats in Portugal und blicke über den Atlantik.
Eine Woche Yoga und Surfen beginnen JETZT.


Wie ich in Malveira da Serra meine innere Ruhe suchte – und nach dem Muskelkater meines Lebens auch fand – könnt Ihr hier in der BZ am Sonntag nachlesen. Ach so: süße Surferboys sind inklusive. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s