Das ist die mieseste Date-Absage

„Bin noch Agentur.“ Und ich bin Hamburg. Wo ich den Mützenmann treffen will. Er fragt seit drei Wochen, wann ich endlich komme.

JETZT.

Im Hotel eingecheckt, Frisur gecheckt – jetzt wird der Kerl ausgecheckt! Astra in der Hand, Augen fallen aus dem Kopf. Denn am Freitag um 21:09 Uhr schreibt er: „Bin noch Agentur.“

Drei Wochen gefreut, wegen drei Worten bereut. Dass ich ihm meine Nummer gegeben habe. Ein Satz ohne Syntax ist wie ein Leben ohne „i“. Völlig sinnfrei, leer und absolut falsch.

Und ein Mann ohne Grammatik-Kenntnisse ist wie ein Hamburg-Trip ohne Schanzen-Tour. NO GO! Also nichts wie hin. Ich switche.

Ich bin nach Hamburg gefahren, um meine neue Liebe zu treffen, stattdessen verabrede ich mich jetzt mit der alten. Auf ausrangierten Kinostühlen sitze ich mit meinem ausrangierten Ex-Freund in der Kneipe. Er war der erste und sein Verhalten das letzte.

16 Jahre später schmeisse ich ihm alles an den Kopf, womit er mir seit 1999 mein Teenie-Herz gebrochen hat. In der Psychologie nennt man das Erregungstransfer. Ich schreie den alten Typ an, weil der neue, auf den ich eigentlich gerade wütend bin, nicht da ist. ER IST JA AGENTUR!

Und ich bin sauer. Der Alte trägt statt Dreadlocks wie jeder 2002 Mütze wie jeder 2015. Also im Prinzip egal, bei wem ich jetzt Dampf ablasse: Gleicher Stil, gleiches miserables Verhalten. „Haben sich Jungs seit der 8. Klasse nicht geändert?“, frage ich ihn.

Ich kann ja zwischen den Zeilen lesen. Trotz fehlender Satzteile. Ohne Lösungsschlüssel aus der 8. Klasse.

An dem Abend erfahre ich: Der Neue ist Agentur. Der Alte ist, wie er war. Und ich bin sowas von raus.

Advertisements

30 Kommentare

  1. Sowas ist echt das Letzte, für mich ist es ein Zeichen von mangelndem Respekt einem anderen Menschen gegenüber wenn man kurz vor der Angst absagt oder ihn versetzt (wenige Ausnahmen, in Richtung Krankenhaus und Wohnung brennt, ausgenommen :p). Mangelnde Grammatik geht auch gar nicht…
    Ich hoffe du hast ihm entsprechend geantwortet? Oder hast du ihn dann doch am nächsten Tag getroffen?

  2. Der Dampf ist abgelassen, okay.
    Ich nenne das: Ersatzbefriedigung auf Affektniveau…😊 Schade, dass: ‚Ich bin Agentur‘ nicht die Mütze über die Ohren gezogen bekommt…😉
    Letztendlich fehlt der Dritte im Bunde.
    Der hat dann entweder gut lachen oder gut weinen, je nachdem wie gut es gelingt, die negativen Erfahrungen abzuhaken und Vorbehalten den Platz zu weisen.

      • Dann war diese Reise goldrichtig. Und Nummer zwei, wurde die Dreadlock-Frisur etwas gezauselt. Vielleicht trägt er jetzt auch lieber Mütze…😎😉

  3. Beinahe hätte ich geschrieben: „Du hast wenigstens ne Absage bekommen“ aber nee, das schreib ich lieber nicht. Das wäre ungerecht. Denn Du warst schon am Zielort und die Absage kam viel zu spät. Aber Deine Reaktion darauf ist gut. So was hätte mir immer Mal einfallen sollen als niemand gekommen ist. Bei einer Situation ist die Frau mit einer Freundin an mir vorbei gefahren. Nachher schrieb Sie auf meiner Nachfrage wo Sie bleibt: „Sind an Dir vorbeigefahren. Warst nicht mein Typ.“ Interessanterweise kannte Sie mich von Bildern her. Fällt einem das erst in „echt“ auf?

    • Krass, das ist ja echt mies!! Da kommt man sich ja vor wie ein Kleidungsstück im Klamottenladen. Besser ist die vorbeigefahren, denn DU hättest IHR nicht gestanden – nicht umgekehrt ;p

      • Ich denke, ich weiß, was Du meinst. Glaube ich. Aber es dauert lange bis man selbst auf den Trichter kommt und sich denkt: „Wer so was abzieht, den will ich auch nicht als Frau neben mir haben im Leben.“ Erstmal ist man für eine Weile vorm Kopf geschlagen. Ich brauche dafür extralange.

  4. Liebe Evelyn,

    so gut fing die Story an – hatte mich riesig für Dich gefreut. Der Mützenmann klang vielversprechend. Nach so einer Aktion würde ich ihm am liebsten die Mütze einmal quer über alles ziehen. Arsc*!! Sollte nicht sein – vielleicht… Alles ❤ Dir. Dieser Eine kommt noch. Und der beherrscht dann auch Grammatik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s