Führt ihr nur Eure Beziehungen und nennt es Liebe


Ich bin verrückt. Denn ich wurde ersetzt. Er setzte eine andere auf meinen Platz. Und nennt sie nun seine Nummer 1.
Ich war der Lambada-Song in seinem Summer of Love. One hit wonder. Sie ist der Summer of Love. Der Herbst, Winter, Frühjahr überdauert hat. Dauerbrenner.

Und jetzt frage ich mich, ob er all die Dinge, die er mit mir gemacht hat, jetzt mit ihr macht.

Das Leben ist ein Setzkasten und auf dem linken Platz der Couch, auf dem ich immer gesessen habe, sitzt jetzt sie. Zack, ausgetauscht.

Liegt sie auch auf meiner rechten Seite des Bettes, das wir zusammen gekauft haben? Schnuppert er jetzt an ihr und sagt, dass sie den atemberaubendsten Duft hat. Er nannte ihn Zuhause. Vergleicht er sie morgens auch mit einem verschlafenen Koala-Bären und küsst sie auf die Nase? Lacht sie über seine Witze? Versteht sie die überhaupt?

Meine Welt ist verrückt, weil mein Platz nicht mehr da ist, wo er war. Ich werde verrückt, weil diese Fragen nicht aus meinem Kopf verschwinden, diese Frau nicht aus seinem Leben, er nicht aus meinem Herzen.


Ich verstehe nicht, was Liebe sein soll, wenn sie nur eine blöde Gleichung ist mit austauschbaren Variablen.
Kommt man wirklich immer zum gleichen Ergebnis?

Evelyn + TheMan = Liebe.

Tamara + TheMan = Liebe

xyz + TheMan = Liebe.

Die Rechnung geht nur auf, wenn Liebe eine Variable für Beziehung ist. Ja, zwei Personen haben eine Beziehung. Aber ich bin auf der Suche nach der Liebe.

Evelyn + x = Liebe.

Führt Ihr nur eure Beziehungen und nennt es Liebe. So lange x nur eine Variable ist, höre ich Lambada. One hit wonder? Nicht für mich.

Advertisements

12 Kommentare

  1. Ich denke das mit der Gleichung trifft es ganz gut. Nur würde ich die Formel anders setzen:

    Wir Menschen ticken unterschiedlich, der eine will viel kuscheln, der andere Party machen, der nächste seine Ruhe.

    Nehmen wir also mal an für unsere Formel steht uns nun ein Baukasten zur Verfügung, aus dem sich jeder herauspickt was er benötigt.

    Diese Merkmale würde ich nun gewichten:

    Treue, Ehrlichkeit, Vertrauen sind superwichtig
    Bereitschaft viel Zeit zu teilen sehr wichtig
    Kinder wichtig
    viel Geld gar nicht wichtig

    -> a*x1+a*x2+a*x3+b*x4+c*x5

    wobei a, b, c deine Gewichte sind und x1, x2, x3, x4, x5 die Merkmale die du ausgewählt hast.

    Nehmen wir mal weiter an es würde gelingen alle Menschen anhand dieser Merkmale zu bewerten.

    Dann würde nun Variable x1 den Wert für „Ehrlichkeit“ von TheMan annehmen. Macht man das für alle Merkmale und berücksichtigt man deine Gewichtung, dann müsstest du nur den Mann auswählen der die höchste Punktzahl erreicht.

      • Ja, aber mir sind da gestern noch ein paar Probleme aufgefallen 😀
        A) Wir bräuchten einen Mindestwert. Hat ja keinen Sinn wenn Kandidat x1 -> 2 Punkte und Kandidat x3 -> 4 Punkte erreicht, aber du unter 50 Punkten wieder keine Liebe findest
        B) ich würde das gerne in eine lineare Optimierung verpacken, weiß nur nicht so genau ob das Sinn machen würde

  2. Ach, Unsinn. Die Schnecke schläft auf dem geschmacklosen Läufer /neben/ dem Bett. Den haben sie im Wahn zusammen bei Aldi gekauft. Und wenn nicht, dann ist das Bett jetzt trotzdem der Läufer. In der Mathematik darf man nämlich auch gerne mal was Unliebsames umdefinieren, damit das Ergebnis am Schluss schöner aussieht.

  3. Ich hatte immer große Bedanken hinsichtlich Liebe und Mr. Right. Es klingt sehr pragmatisch, doch fand ich den Satz von meinem Schwiegervater in Spee nach lange, sehr langer Zeit, doch irgendwie zutreffend.
    „Hätte ich sie nicht geheiratet, hätte ich eine Andere geheiratet“. Ich war außer mir! Wie kann man denn das vor seiner Ehefrau und der Mutter seiner Kinder sagen… doch irgendwie ist es ja ein gesunder Ansatz, für sich und sein Gemüt.
    Ich brauchte lange, um mich damit anzufreunden und diese Aussage in ihrer Brandbreite zu erfassen, auf Empörung folgte dann nach geraumer Zeit – Akzeptanz und irgendwann: Respekt.

    Lass den Kopf aus – mach dir keine Gedanken über die Zukunft, sei im Jetzt und genieße das Leben in all ihren Facetten. Es ist schwer, es tut weh und das muss es auch. Aber es geht immer weiter und „TheMan“ is not the only one in the world.

    Greetings from PB

  4. was manchmal hilft, ist die vorstellung, wie er als älterer mann am kamin sitzt. neben ihm eine frau, die er anfänglich vielleicht aus liebe, später aber mehr und mehr aus bequemlichkeit geheirtatet hat. und dann erinnert er sich an die gute, besondere zeit die er mit dir hatte-… ja mit wem war das noch gleich? und dann fährt er sich mit der hand über das gestresste gesicht und fragt sich, was wohl aus dir geworden ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s