Jeden Tag. Bis zu diesem Tag

Unknown-1

Jeden Tag. Bis zu diesem Tag.

Wenn ich mich neben dich setze, stehst du auf.

Wenn ich lache, fragst du, was so witzig ist.

Wenn ich weine, fragst du nicht, was los ist.

Wenn mein Lieblingslied im Radio läuft, schaltest du um.

Wenn ich etwas richtig mache, sagst du, was daran falsch ist.

Wenn ich mit dir rede, schaust du mich nie an.

Du kritisierst mich.

Du ärgerst mich.

Du meidest mich.

Und dann wird es wie jeden Tag Abend, und dann wird es wie jeden Tag Morgen.

Aber dieser Tag ist ein anderer. Von nun an ist alles anders.

Ich setze mich neben dich. Und zum ersten Mal stehst du nicht auf. Alle anderen sind weg. Du bist immer noch da.

Schaust mich an.

Zum ersten Mal.

Direkt in die Augen.

Du weißt es.

Und jetzt weiß ich es auch.

Du magst mich. Du magst mich mehr als du solltest.

Und jetzt weißt du, dass ich es weiß. Aber du fliehst nicht. Du schaust mich immer noch an.

Jetzt weiß ich, warum ich das immer so sehr wollte. Von dir gesehen werden.

Jetzt weiß ich mehr als ich sollte. Denn ich habe auch dich gesehen.

Jeden Tag. Bis zu diesem Tag.

Heute bin ich diejenige, die geht.

Ich meide dich. Schaue dich nicht an, wenn du mit mir redest.

Nicht weil ich dich nicht mag.

Weil ich weiß, wie es sich anfühlt.

Ich mag dich.

Ich mag dich ein bisschen mehr als ich sollte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s